Grauer Star

Der Graue Star ist eine Trübung der natürlichen Augenlinse. In der Regel ist das eine Erkrankung, die erst bei älteren Patienten auftritt. In seltenen Fällen kann die Linse aber auch schon früher, manchmal schon bei der Geburt, getrübt sein.

weiter

Altersbedingte Makuladegeneration

Es gibt die trockene und feuchte Altersbedinge Makuladegenerationen.
Die feuchte Makuladegeneration führt unbehandelt in den meisten Fällen zu einer deutlichen, dauerhaften Sehverschlechterung. Wir Augenärzte sind sehr froh, dass wir diese Erkrankung seit mehr als 10 Jahren effektiv behandeln können.

weiter

Terminanfrage

Möchten Sie einen Termin vereinbaren? Treten Sie hier mit uns in Kontakt.

weiter

CORONA-MAßNAHMEN

Bitte halten Sie Ihren Termin ein! Es ist uns lieber, Sie kommen 5 Minuten zu spät als eine Stunde zu zeitig.

Begleitpersonen bitten wir, außerhalb der OP-Räumlichkeiten zu warten. Bei den Spritzpatienten geben wir Pieper aus, die in einem Radius von 2 km im Freien und 500 m in Gebäuden funktionieren. Erledigen Sie Ihre Einkäufe und nach 30- 45 min können Sie den Patienten wieder abholen.

Bei den Grauen-Star-OPs beträgt der Aufenthalt ca. 2 Stunden. Hier ist es meist bequemer, wieder nach Hause zu fahren. Wir melden uns dann telefonisch, wenn die OP zu Ende ist.

Die sonstigen Corona-Regeln (AHA) gelten natürlich auch. Aber nur, wenn Sie uns wie oben beschrieben helfen, sind wir in der Lage, diese auch einzuhalten.